Musiktheater

„Der Rosinenprinz“ Auf der Aufnahme: Anna Siegrot und Michael Kessler.

„Der Rosinenprinz“
Auf der Aufnahme: Anna Siegrot und Michael Kessler.
Der Hofstaat

Zweimal musikalische Leitung bei der „Dreigroschenoper“ von Brecht/Weill,
einmal am Tübinger Zimmertheater 1989, R.: Herbert Adamec, dann am Theaterhaus Stuttgart 1990, R.: Peter Kleinert/Peter Schroth

„Heimatlos“ von Anton Prestele/R. F. Gruber
Einrichtung und Einstudierung der Oper für Schauspieler und Instrumentalensemble am Tübinger Zimmertheater 1990, R.: Herbert Adamec

Komposition der Schuloper „Der Rosinenprinz“ (Text: Anna Siegrot)
für Solisten, Chor und Orchester, aufgeführt am Keppler-Gymnasium in Tübingen in zwei Serien 1995 und 2002

„Dakota Pink“  Auf Photo und Aufnahme: Janet Collins als Medusa, bei der Aufnahme Musiker der Städt. Bühnen Münster

„Dakota Pink“
Auf Photo und Aufnahme: Janet Collins als Medusa, bei der Aufnahme Musiker der Städt. Bühnen Münster.
Nach Hollywood

„Ritter Blaubart“ von Offenbach/Meilhac+Halévy,
musikalische Leitung zusammen mit Daniel Fueter, Tübinger Landestheater 1995, R.: Stefan Viering

„Marat/Sade“ von Peter Weiss/H.-M- Majewski
Arrangements und musikalische Leitung, Landestheater Tübingen 1996, R.: Stefan Viering

„Glaube, Liebe, Holländer“ Auf dem Photo: Moshen Rashidkan als Holländer, auch auf der Aufnahme: Nadine Sträter als Senta, auf  „Verdorrt“: Bettina Zobel, Désirée von Delft, Andreas Ksienzyk , Roman  Konieczny, außerdem Tobias Albrecht (Git.) und Musiker der Oper Dortmund

„Glaube, Liebe, Holländer“
Auf dem Photo: Moshen Rashidkan als Holländer, auch auf der Aufnahme: Nadine Sträter als Senta, auf „Verdorrt“: Bettina Zobel, Désirée von Delft, Andreas Ksienzyk , Roman Konieczny, außerdem Tobias Albrecht (Git.) und Musiker der Oper Dortmund.
Verdorrt
Traft ihr das Schiff

„The Black Rider“ von William S. Burroughs/Tom Waits
Arrangements und musikalisch Leitung, Landestheater Tübingen 1997, R.: Donald Berkenhoff

Komposition der Jugendoper „Dakota Pink“ für 6 Solisten und Kammerorchester, Libretto von Anna Siegrot nach dem Roman von Philipp Ridley, Koproduktion der Oper und des Kinder- und Jugendtheaters an den Städtischen Bühnen Münster 1999, R.: Andreas Robertz

„Shockheaded Peter“ von Phelim McDermott, Julian Crouch
und Martyn Jaques
Arrangements und musikalische Leitung, Landestheater Tübingen, 1998

„Glaube, Liebe, Holländer“, Bearbeitung von Wagners „Fliegendem Holländer“ für Sänger, Chor und Instrumentaloktett, Koproduktion der Oper und des KJT Dortmund, 2012, R.: Antje Siebers